19.07.2019 | 13 Tipps für einen entspannten Urlaub

Psychologen empfehlen einen längeren Urlaub pro Jahr – in fremder Umgebung, mit anderem Alltag und neuen Aktivitäten, damit wir mal so richtig vom Alltag abschalten können. Zwei Wochen sollten wir uns gönnen, denn dann soll die Wirkung mindestens so positiv sein wie die von Sport und gesunder Ernährung. Wir haben die besten Tipps für Sie, damit aus Ihrem Urlaub ein Traumurlaub wird!
 
[mehr...]

12.07.2019 | Stürze vermeiden – mühelos in Balance kommen

Sie fürchten sich vor einem Sturz und den womöglich fatalen Folgen? Sie stellen fest, dass Sie sich abstützen, um das Gleichgewicht halten zu können und sich sicher auf den Beinen zu fühlen? Beim Eintritt in das sechste Lebensjahrzehnt erleben viele von uns die kleinen Beschwerden und das Nachlassen der Kräfte als unangenehme Überraschung. Früher gingen wir eine belebte Treppe in der Mitte hinauf, jetzt aber gehen wir am Rand und halten uns am Handlauf fest. Beim Gehen auf Kopfsteinpflaster fühlen wir uns unsicher. Diese Probleme erlebt jede Generation aufs Neue. Als junger Mensch halten wir es für selbstverständlich, dass wir stets aktiv und beweglich sind. Jetzt trauen wir uns plötzlich gar nicht mehr so viel zu.
 
[mehr...]

05.07.2019 | Wasser und Qi Gong - die Energielieferanten für den Sommer!

Wasser kann wahre Wunder bewirken. Bereits die Römer setzten auf die heilende Wirkung von Wasser und ließen riesige Thermen bauen. Wasser bringt den Kreislauf in Schwung, fördert die Durchblutung und ist ein hervorragendes Heilmittel.  Das hat bereits Pfarrer Sebastian Kneipp vor 150 Jahren erkannt und die bekannte Kneipp-Kur entwickelt – eiskalte Wassergüsse und Wassertreten im kniehohen Wasserbecken.
 
[mehr...]

28.06.2019 | Es geht auch ohne: 6 Tipps für den Start in ein plastikfreieres Leben

Mikroplastik im Essen, Weichmacher in Babyflaschen, gigantische Plastikstrudel im Meer, Schadstoffe in unserem Blut: Die negativen Auswirkungen von Kunststoffen sind in aller Mund. Trotzdem: Plastik findet sich überall. Gerade im Supermarkt kommt kaum ein Produkt ohne Plastikverpackung aus. Man könnte verzweifeln ob der schieren Menge Kunststoffs, mit der man täglich umgeht. Aber ein Leben ohne oder einfach nur mit weniger Plastik: Geht das überhaupt? Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Wir haben 6 Tipps für den Start in ein plastikfreieres Leben.

 
[mehr...]

22.06.2019 | Mit Ayurveda gut durch die heißen Tage kommen

Ayurveda ist eine jahrtausendealte Wissenschaft. Mit ihrer Fülle an kraftvollen und typgerechten Anwendungen bringt sie Körper und Geist in Balance, verleiht Energie, schafft Bewusstsein und führt zu einem gesunden, vielleicht sogar glücklicheren Leben. Im Ayurveda gibt es für jede Jahreszeit Empfehlungen, die Sie in die jeweilige Phase integrieren können, um so den Überschuss der vorherrschenden Bioenergie auszugleichen. Wir haben ganz konkrete Tipps für Sie, die Ihnen helfen, gut und ausgeglichen durch den Sommer zukommen.
 
[mehr...]

13.06.2019 | Ruhe bewahren in jeder Lebenslage!

Ob im Büro oder zu Hause: Wer öfter pausiert, kommt gelassener durch den Tag - und kann sogar besser arbeiten. Sie haben sich in eine schwierige Aufgabe verbissen? Studien haben gezeigt: Bei geistiger Arbeit sinkt nach 50 Minuten die Konzentration. Dann macht eine kleine Unterbrechung Sinn. Man muss dazu nicht stündlich Kaffeeplausch halten: Lassen Sie zum Beispiel eine anstrengende Bildschirmarbeit ruhen, um ein Telefonat zu führen. Oder räumen Sie zwischendurch Ihren Schreibtisch auf - und sortieren Sie nebenbei Ihre Gedanken neu.
 
[mehr...]

06.06.2019 | Sommerzeit = Partyzeit: Tipps für entspannte Gastgeber

Die lauen Sommernächte verführen dazu, endlich alle Versprechen einzuhalten und die lange versprochene Gartenparty zu veranstalten. Schön, aber stressig. Mit unseren Tipps geht garantiert nichts schief und Sie können Ihre Party genießen!
 
[mehr...]

01.06.2019 | Essen für die Schönheit

Ein perfekter Teint, glänzende, gesunde Haare, flacher Bauch und straffe Muskeln - mit den richtigen Lebensmitteln können Sie jede Mahlzeit zu Ihrer Beautykur machen. Wir verraten Ihnen einfache Schönheitsgeheimnisse:
 
[mehr...]

23.05.2019 | Träume wahr werden lassen: Planen Sie Ihren persönlichen Erfolg

Schwammige Vorsätze führen zu schwammigen Ergebnissen: Bestimmt haben Sie auch schon oft Vorsätze gefasst, sich aber nie so richtig dran gehalten. Manchmal erreichen wir damit, was wir wollen, manchmal nicht. Ganz sicher geht es dabei nicht darum, das zu erreichen, was andere sich für uns vorstellen, sondern vielmehr, unsere ganz eigenen Träume zu verwirklichen. Schwierig, aber machbar mit diesen Tools:
 
100 Träume
Schreiben Sie sich 100 Dinge auf, die Sie in Ihrem Leben noch machen möchten. Denken Sie nicht realistisch – schreiben Sie alles auf, was Ihnen spontan einfällt.

Sternziele
Jetzt haben Sie eine lange Liste mit 100 Dingen, die Sie gerne einmal machen oder erreichen möchten. Nun setzen wir den Filter an: Es ist sicher einiges dabei, dass nur Zeit und Energie kostet, Sie aber nicht weiterbringt. Sehen Sie sich Ihre Liste also ganz genau an und malen Sie einen Stern neben das Ziel, wenn:
- Sie dafür Leidenschaft empfinden
- Sie merken, dass dieses Ziel einen positiven Einfluss auf die Welt oder andere hat
- Sie sich sofort denken: „Oh ja!“ statt einfach nur „okay“
- Es einen positiven Einfluss auf Ihr Leben oder Ihre Weiterentwicklung hat

Die nächsten 12 Monate
Nun kommt die entscheidende Aufgabe: Konkret werden. Filtern Sie zehn Sternziele heraus, die Sie in den nächsten 12 Monaten erreichen können. Wenn Sie diese 10 Ziele gefunden haben, machen Sie sie konkret und spezifisch. „Gesund und fit werden“ ist ein großartiges Ziel, aber sehr schwammig: Was bedeuten gesund oder fit für Sie? Formulieren Sie also Ihre Ziele konkret, spezifisch und positiv. Schreiben Sie Ihr persönliches „warum“ dazu. Warum möchten Sie es erreichen? Warum hat es Bedeutung und ist wichtig für Sie?

Push-Ziel
Nun werden wir noch konkreter: Sehen Sie sich die zehn Ziele an und überlegen Sie: Was benötigen Sie, um diese Ziele erreichen zu können? Disziplin, Geld, Zeit oder etwas anderes? Schreiben Sie jeweils ein D, G, Z oder S für Sonstiges neben Ihre Ziele. Setzen Sie sich nun ein 11. Ziel: Deses sorgt dafür, dass die anderen Ziele ins Rollen kommen. Etwas unsexy, dieses Ziel, denn es hat damit zu tun, dass Sie etwas Konkretes tun müssen. Sie müssen ordentlich werden, eine gewisse Struktur einhalten. Wie können Sie mehr Disziplin einhalten, Geld verdienen oder sparen? Wie gewinnen Sie mehr Zeit? Was müssen Sie reduzieren?

Rekonstruktion Ihres Push-Ziels:
Sich ein Ziel zu setzen ist die eine Sache. Die Herausforderung liegt nun darin, herauszufinden, wie man das Ziel wirklich erreichen kann. Stellen Sie sich dazu offene Fragen und – ganz wichtig – nehmen Sie sich dafür Zeit!
- Passt das Ziel zu Ihren Prioritäten? Vernachlässigen Sie auch nichts, was Ihnen wichtig ist.
- Was machen Sie bis jetzt gut, was können Sie beibehalten?
- Wer möchten Sie sein? Beschreiben Sie Ihr Zukunfts-ich mit drei starken Wörtern.
- Was ist der erste Schritt, den ich tun kann?
- Was müssen Sie ab jetzt täglich, wöchentlich, monatlich machen?
- Was hat Sie bis jetzt daran gehindert?
- Welche Fähigkeiten oder neue Gewohnheiten brauchen Sie?
- Wen können Sie um Hilfe bitten?
- Was begeistert Sie für das Ziel?
- Wo liegen die Schwierigkeiten und wie können Sie sie umgehen?
- Welche Voraussetzungen haben Sie bereits und was können Sie davon nutzen?
- Worauf werden Sie von nun an verzichten, müssen Sie ein Opfer bringen?
Überlegen Sie und denken Sie dabei immer daran: Alles ist möglich, beginnen Sie klein und arbeiten Sie täglich auf Ihr Ziel hin!

To-do-Liste im Kalender

Nur das, was im Kalender steht, wird auch gemacht. Zumindest bei vielen Menschen ist das so. Schreiben Sie sich Ihre To-do-Liste in den Kalender. Stellen Sie sich für jeden Tag eine Aufgabe – nichts Großes, sondern einfach eine Sache, die Sie durchführen können und müssen. Es ist besser, jeden tag eine Kleinigkeit zu erledigen als sich zu denken „oh nein, das ist zu große, das schaffe ich heute nicht!“. Zerlegen Sie Ihre To-dos in kleine Puzzleteile, nicht länger als 10 Minuten. Falls eine größere Aufgabe ansteht, planen Sie diese sorgfältig ein und lassen Sie ihr nichts in die Quere kommen. Brauchen Sie Unterstützung? Dann holen Sie sich Hilfe! Machen Sie sich bewusst, was Sie in der Vergangenheit bereits erreicht haben und wie Ihnen das gelungen ist. Nutzen Sie diese Stärken!

Ihr Leben können Sie positiv verändern, indem Sie unscheinbare Kleinigkeiten, die Sie täglich tun, verändern. Langfristig wirkt das Wunder! Die Fitness- und Mentaltrainerin und Bloggerin Klara Fuchs beschreibt in ihrem Buch „Mehr Power im Leben“ (Trias Verlag, EUR 19,99), wie Sie Ihre innere entdecken, mehr Energie, Motivation und Selbstvertrauen gewinnen können.